Girlpants von Schnittherzchen – Schnittmuster Review

Blogpost - Titelbild Girlpants von Schnittherzchen

Girlpants von Schnittherzchen – Schnittmuster Review

Du fragst dich, welches das Richtige Jeans-Schnittmuster für dich ist?  Im Monat Juli habe ich die Girlpants von Schnittherzchen ausführlich getestet. Diese Jeans ist definitiv etwas Ausgefallenes für Frauen, die außergewöhnliche Nähwerke lieben und mindestens fortgeschrittene Anfänger im Nähen sind.

Falls dir dieses Schnittmuster nicht gefällt, findest du weitere Jeans-Schnittmuster-Ideen in meiner Kategorie “Jeans Schnittmuster Reviews”.

Insgesamt kann ich sagen, dass ich die Außergewöhnlichkeit der Girlpants sehr spannend finde und ich sie bis auf wenige kleine Schritte ziemlich angenehm zu nähen fand.

Die Bestandteile der Girlpants von Schnittherzchen

Ich habe mir das Schnittmuster in gedruckter Form gekauft. Geliefert wird dann das Schnittmuster der Girlpants von Schnittherzchen in einem schicken Umschlag, den man in einen Ordner einheften kann. Die Anleitung kannst du dir online selbst herunterladen und drucken. Der Link dazu ist im Schnittmusterpaket enthalten.

Cover Girlpants von Schnittherzchen

So sieht das Cover der Girlpants von Schnittherzchen aus

Größentechnisch können mit dem Schnittmuster die Größen 32-50 genäht werden. Damit sind mehr als die Standardgrößen abgedeckt.

Größentabelle Girlpants

Die Größentabelle der Girlpants von Schnittherzchen

Verfügbar ist die Girlpants von Schnittherzchen in PDF-Form für 6,99 € und in gedruckter Form für 9,50 € zzgl. Versandkosten. Für diesen Preis kann man sich echt nicht beschweren.

Der Schnittmusterbogen ist farbig in die verschiedenen Größen unterteilt. Die Größen lassen sich gut unterscheiden. Jedes Teil ist darauf einzeln gezeichnet, kein typisches Durcheinander, wie man es auf den Schnittmusterbögen in Zeitschriften findet.

Glimpse Schnittmusterbogen Girlpants von Schnittherzchen

Ein kleiner Einblick in den Schnittmusterbogen der Girlpants von Schnittherzchen

Die Anleitung der Girlpants von Schnittherzchen ist komplett auf Deutsch und enthält zu jedem Schritt ein Bild. Darüber hinaus sind zu Beginn eine Anleitung zum Messen sowie verschiedene nötige Anpassungen beschrieben, die du evtl. An deiner Jeans vornehmen musst.

An manchen Schritten musste ich überlegen, was gemeint ist.Zum Beispiel war mir beim Zuschneiden nicht klar, dass die hinteren Hosentaschen aus zwei geteilten Stücken bestehen, die dann zusammengenäht werden, um ein Muster zu bekommen. Auch das Zusammennähen der beiden Vorderteile am Schritt und mit Obertritt und Untertritt war für mich mit den Bildern etwas unklar. Damit dir das nicht passiert, habe ich das Ganze für dich in meinem SewAlong zur Girlpants von Schnittherzchen gefilmt.

Glimpse Anleitung Girlpants von Schnittherzchen

Ein kleiner Einblick in die Anleitung der Girlpants von Schnittherzchen

Sehr schön finde ich, dass bei dieser Anleitung direkt ganz vorne eine schöne Aufstellung dabei ist, was man alles braucht.

Meine Bewertung der Girlpants von Schnittherzchen

Insgesamt finde ich die Girlpants von Schnittherzchen sehr gelungen und einfach mal was anderes. Es gibt so viele verschiedene Variationen, die es dir ermöglichen mit dem Schnittmuster viele Jeans zu nähen, von denen jede ein bisschen anders aussieht. Für Anfänger mit etwas Erfahrung ist die Girlpants durchaus auch geeignet, wenn du sie in der Variante mit Knöpfen nähst, dann musst du dich nicht mit einem Reißverschluss herumschlagen.

Der schräge Hosenschlitz macht die Hose zum Hingucker und unterscheidet sich vom Standard, den man in den Läden kaufen kann. Viele andere Schnittmuster halten sich immer an den Standandard, daher ist die Girlpants von Schnittherzchen mal etwas erfrischend Anderes.

Girlpants von Schnittherzchen fertig

Die Girlpants von Schnittherzchen fertig mit Gürtel

Dadurch, dass die Nahtzugabe im Schnittmuster nicht enthalten ist, scheint es zwar anfänglich mehr Aufwand zu sein, aber letztlich hast du bessere Möglichkeiten, die Jeans auf dich anzupassen. Lass dich nicht von den vermeintlich vielen Teilen abschrecken! Wenn du unsicher bist, zeige ich dir in meinem SewAlong zur Girlpants von Schnittherzchen alles ganz genau Schritt für Schritt.

Generell kann ich auch bei dieser Jeans empfehlen, zuerst eine Probehose aus günstigem Denim-Stoff zu nähen. Da sind die kleinen Anfangsfehler nicht so schlimm und die “richtige” Jeans sieht dann toll aus.

Meine Erkenntnisse beim Nähen der Girlpants von Schnittherzchen

Lektion 1: Die Taschen in zwei Teilen zuschneiden

Wie oben schon erwähnt, habe ich erst zu spät festgestellt, dass die Taschen der Girlpants von Schnittherzchen eigentlich aus zwei Teilen bestehen sollen, die dann anschließend wieder zusammengenäht werden. Ist im Prinzip nicht schlimm, wenn dir das passiert, weil du die Taschen auch super als ein ganzes Stück annähen kannst, du hast eben dann kein so schönes Design durch die Naht hinten drauf.

Girlpants von Schnittherzchen - Hintere Taschen in einem Stück

Die hinteren Taschen der Girlpants in einem Stück geschnitten

Lektion 2: Die vorderen Taschenbeutel besser aus Denim-Stoff nähen

Ich habe die vorderen Taschenbeutel der Girlpants von Schnittherzchen aus einem Baumwollstoff zugeschnitten, weil ich die Pandas so süß fand. Hinterher habe ich dann festgestellt, dass der Stoff im Vergleich zum Denim-Stoff sehr dünn ist.

Girlpants - vordere Taschen

Die vorderen Taschen der Girlpants habe ich aus Baumwollstoff genäht

Beim Nähen war es deswegen stellenweise nicht so einfach, dafür zu sorgen, dass der Baumwollstoff nicht knickt und komische Falten schlägt. Deswegen empfehle ich dir, dich an die Anleitung zu halten und auch die Taschen in Denim-Stoff zuzuschneiden.

Lektion 3: Erst den Bund oben absteppen, dann die Nahtzugabe nach unten pinnen

In der Anleitung der Girlpants von Schnittherzchen gibt es einen Schritt, bei dem man den Bund oberhalb und unterhalb der Naht absteppt. Unterhalb der Naht dient das Absteppen dazu, die Nahtzugabe innen in der Hose richtig zu fixieren. Ich hatte mir beim Bügeln gedacht, dass ich mir das Leben ja einfacher machen könnte, und die Nahtzugabe gleich anpinnen kann nach unten, dass beim Absteppen eben nichts verrutscht. Letztlich bin ich an einem Pin abgerutscht beim Nähen und hab meine schöne Absteppung etwas versaut.

Girlpants von Schnittherzchen - abgerutschte Naht

Man sieht die Naht oberhalb des Bundes ist etwas wellig

Fazit: Erst oberhalb des Bundes absteppen und danach die Nahtzugabe nach unten pinnen und unten absteppen!

Mein SewAlong zur Girlpants von Schnittherzchen

Du willst deine eigene Girlpants nähen? Dann sieh dir meinen Video SewAlong an, wo ich dir in sieben Teilen Schritt für Schritt zeige, wie auch du deine Girlpants nähen kannst.

In Teil 1 zeige ich dir, welche Materialien du für deine Girlpants von Schnittherzchen brauchst und wie du deine Maße misst, um später die richtige Größe zuzuschneiden. Dann folgt Teil 2 des SewAlong, wo wir gemeinsam das Schnittmuster vorbereiten, um anschließend in Teil 3 die Schnittteile zuzuschneiden. In Teil 4 zeige ich dir, wie du die Hinterhose der Girlpants von Schnittherzchen nähen kannst und wie du die hinteren Taschen ordentlich hinbekommst. Die Vorderhose und die vorderen Taschen nähen wir in Teil 5 gemeinsam zusammen. In Teil 6 nimmt deine Girlpants dann endgültig Form an, wenn wir die beiden Teile zusammennähen und den Bund annähen. Und in Teil 7 versäumen wir die Jeans, machen die Knöpfe dran und erledigen die letzten Schritte zur fertigen Girlpants.

Schau dir einfach hier direkt oder auf Youtube meine komplete Playlist mit allen Teilen des SewAlong an! Viel Spaß beim Nähen!

Hol dir weitere Inspiration und Hilfe in der ultimativen Facebook-Gruppe zum Thema “Jeans nähen”!

Lass dir keine Updates mehr entgehen und hol dir meinen wöchentlichen E-Mail-Newsletter mit noch mehr Tipps und Tricks!

 

Folgende Beiträge könnten dir auch gefallen:

Pinterest Schnittmuster Review Review Mimi G style Review Ginger Jeans

 

Comments: 4

  1. Kerstin sagt:

    Schöne Website hast du da. Bin gespannt auf deinen YouTube Kanal den werde ich mir auch gleich mal ansehen 🙂 mach weiter so . LG Kerstin

  2. Martina sagt:

    Hallo Stefanie,
    die Hose ist dir echt gut gelungen! Darf ich fragen welche Größe du genäht hast? Ich überlege auch mir den Schnitt zu kaufen, kann aber nicht abschätzen wie hoch / tief die Hose geschnitten ist…
    Zu tief wäre nichts (mehr) für mich ;-)!
    Danke für deine Erklärungen und die Videos – du hast dir viel Mühe gemacht!
    LG Martina

    • Gabria sagt:

      Hallo Martina,
      anhand meiner Maße hatte ich mich für Gr. 46 entschieden, hab aber dann enger gemacht, also eher Gr. 44 (Kaufgröße hab ich normal Gr. 40-42).
      Du kannst die Hose auch anpassen in der Höhe, da gibt es extra Linien im Schnittmuster. Vom Sitz her geht sie mir aktuell aber bis knapp unter den Bauchnabel.

      Nähverrückte Grüße,
      Steffi

    • Martina sagt:

      Herzlichen Dank, Steffi, für deine ausführliche Antwort!
      Dann werde ich mir Schnitt und Stoff besorgen und bald loslegen.
      LG Martina

Add your comment