Jeans veredeln – Jeans mit Stoff unterlegt

Blogpost - Titelbild Jeans mit Stoff unterlegt

Jeans veredeln – Jeans mit Stoff unterlegt

Du willst deine Jeans etwas ausgeflippter machen? Oder hast du ein Loch im Knie deiner Jeans und willst es reparieren? Dann versuch es doch mal mit der Jeans mit Stoff unterlegt!

Die Inspiration dafür, eine Jeans mit Stoff zu unterlegen, habe ich auf Instagram bekommen. Dort hatte vor einer Weile (im Mai 2018) Kreativ_Jasmin eine Jeans und ein T-Shirt gezeigt, dass sie für ihre Tochter so veredelt hat. Sie hatte in ihrem Post auch eine kurze Anleitung dazu geschrieben.

Da das Ganze super aussah, hab ich es für dich ausprobiert und hier ein ausführliches Tutorial dazu geschrieben, wie du eine Jeans mit Stoff unterlegen kannst.

Falls du weitere Inspiration suchst und die Jeans mit Stoff unterlegt nicht das Richtige für dich ist, schau dich doch einfach in meiner Kategorie “Jeans veredeln” um.

Was für Material brauchst du für deine Jeans mit Stoff unterlegt?

Materialien für die Jeans mit Stoff unterlegt

Materialien für die Jeans mit Stoff unterlegt

Das Design der Jeans mit Stoff unterlegt

Such am besten in deinem Stoff-Fundus zuerst einen Stoffrest aus, mit dem du deine Jeans unterlegen möchtest. Es können natürlich auch mehrere Stoffreste sein, wenn du verschiedene Stellen mit verschiedenen Stoffen unterlegen möchtest.

Anschließend geht es daran, dir das Design für deine Jeans zu überlegen. Hier ein paar Ideen:

  • Kreativ Jasmin hatte ihre Jeans zum Beispiel buntem Stoff unterlegt und dann die Jeans in Form eines Herzchens ausgeschnitten. Wie das dann genau aussieht, kannst du dir in ihrem Instagram Beitrag anschauen.
  • Ich mag lieber geometrische Muster, also hab  ich mir Rechtecke überlegt, die ich dann aus der Jeans ausschneide, so dass man den hübschen Stoff darunter sehen kann.

Wie du dir auch eine Jeans mit Stoff unterlegt machen kannst, zeige ich dir in den nächsten Schritten.

Wie du die Jeans mit Stoff unterlegst

Nachdem du die Vorbereitung und Stoffauswahl beendet hast, geht es nun ans Nähen.

Um deine Jeans mit Stoff zu unterlegen, schneidest du zuerst deinen Stoff zurecht. Lege dafür den Stoff auf die Stelle, die du unterlegen möchtest und schätze die Größe des benötigten Stoffs ab. Dann schneidest du den Stoff zu. Am besten geht das mit einer Zickzack-Schere, weil so der Stoff anschließend nicht ausfranst.

Jeans mit Stoff unterlegt - Stoff auslegen

Den Stoff auf die Jeans auflegen und zurechtschneiden

Dann suchst du dir die Stelle auf der Jeans aus, wo die Unterlegung nachher zu sehen sein soll. In meinem Fall war das das Knie. Markiere die Stelle am besten schonmal mit einer Stecknadel und wende dann die Jeans, sodass die linke Seite außen ist. Lege dann den Stoff so auf die ausgewählte und markierte Stelle, dass die rechte Stoffseite auf den Jeansstoff zeigt. Stecke den Stoff mit deinen Stecknadel an der Jeans fest. Pass dabei auf, dass du nicht die Hinterseite des Hosenbeins auch feststeckst.

Jeans mit Stoff unterlegt - Stoff feststecken

Stecke den Stoff innen an der Hose fest

Anschließend legst du die Jeans unter die Nähmaschine und nähst den Stoff einmal außen herum grob fest.

Jeans mit Stoff unterlegt - Stoff festnähen

Stecke das Bein unter die Nähmaschine und nähe den Stoff für deine Jeans mit Stoff unterlegt fest

Nun drehst du deine Jeans wirder auf deine Außenseite und schneidest den Stoff an der gewünschten Stelle auf. Fasse dabei am besten mit einer Hand in die Jeans und ziehe den frisch angenähten Stoff weg vom Jeansstoff, sodass du beim Aufschneiden nicht aus Versehen den bunten Stoff mit zerschneidest. Schneide dein gewünschtes Design in deine Jeans und mach damit den unterlegten Stoff sichtbar.

Jeans mit Stoff unterlegt - Muster ausgeschnitten

Schneide dein Muster in der Jeans aus

Fast fertig! Nähe jetzt noch einmal um die unterlegten Stellen und die Löcher herum oder kreuz und quer drüber, ganz wie du magst.

Jeans mit Stoff unterlegt - von außen festnähen

Nähe von außen nochmal über dein Muster drüber, entweder sauber oder kreuz und quer

So sieht deine unterlegte Jeans dann von innen aus:

Jeans mit Stoff unterlegt - festgenäht von innen

So sieht das Ganze von innen aus

Und schon ist deine Jeans mit Stoff unterlegt fertig!

Jeans mit Stoff unterlegt fertig

So sieht deine Jeans mit Stoff unterlegt dann fertig aus!

Wenn du mutig und ganz bunt bist, kannst du auch noch ein paar Bügelbilder aufbügeln. Ich hab meine Bügelbilder nur zur Verdeutlichung aufgelegt.

Falls die Jeans mit Stoff unterlegt nichts für dich ist, schau doch einfach in der einer Kategorie “Jeans veredeln” nach anderen Ideen!

Zeig mir deine Ergebnisse auf Instagram oder in der ultimativen Facebook-Gruppe zum Thema “Jeans nähen”!

Lass dir keine Updates mehr entgehen und hol dir meinen wöchentlichen E-Mail-Newsletter mit noch mehr Tipps und Tricks!

 

(*) Die mit Sternchen gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links, das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du etwas bestellst. Für dich selbst ändert sich dadurch aber nichts am Preis!