Mom-Jeans von The Couture – Schnittmuster Review

Mom-Jeans von The Couture Titelbild

Mom-Jeans von The Couture – Schnittmuster Review

Möchtest du gerne deine erste eigene Jeans nähen, weißt aber nicht, welches der vielen Jeans-Schnittmuster da draußen für dich passt? Im August 2018 habe ich die Mom-Jeans von The Couture aus dem Jeans-Workshop von The Couture für dich getestet und einen SewAlong dazu gedreht.

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst und zu deinem Schnittmuster auch Support und Tutorial-Videos haben möchtest, dann kann ich den Jeans-Workshop von Kira definitiv empfehlen.

Weitere Jeans-Schnittmuster-Ideen in meiner Kategorie “Jeans Schnittmuster Reviews”.

Die Bestandteile der Mom-Jeans von The Couture

Der Jeans-Workshop von The Couture kommt mit zwei Schnittmustern und einem Denim-Guide in PDF-Form. Mit dem Plotter-Service von Schnittherzchen habe ich mir die Mom-Jeans von The Couture dann günstig drucken lassen und musste nicht extra kleben. Die Anleitung dazu habe ich mir selbst ausgedruckt.

Zusätzlich bekommst du von The Couture noch Zugang zum Mitgliederbereich auf der Webseite, wo du dir die Tutorial Videos anschauen kannst und sogar noch ein weiteres kostenloses Schnittmuster herunterladen kannst.

Cover Mom-Jeans von The Couture

So sieht das Cover zur Mom-Jeans von The Couture aus

Größentechnisch können mit dem Schnittmuster der Mom-Jeans von The Couture die Größen 32-48 genäht werden. Damit sind mehr oder weniger die Standardgrößen abgedeckt, weil die Nähgrößen oft nicht so ganz mit den Kaufgrößen übereinstimmen. Ich habe Kaufgröße 40-42, beim Nähen ist es aber oft eine 48.

Maßtabelle Mom-Jeans von The Couture

Mit diesen Maßen kannst du deine Größe für die Mom-Jeans von The Couture bestimmen

Der Jeans-Workshop von The Couture kostet 39,90 € bietet aber neben zwei Schnittmustern (Mom-Jeans und Skinny Jeans) und der Anleitung noch ein PDF mit Denim-Guide und Passformanpassungen. Zusätzlich dazu sind Videotutorials enthalten, die dich durch Schritte wie das Reißverschluss einnähen führen und es gibt eine exklusive Facebook-Gruppe und Support von Kira selbst , wenn du Fragen beim Nähen hast.

Der Schnittmusterbogen der Mom-Jeans von The Couture ist durch verschiedene Stricharten in die verschiedenen Größen unterteilt. Die Größen lassen sich einigermaßen gut unterscheiden. Jedes Teil ist darauf einzeln gezeichnet, kein typisches Durcheinander, wie man es auf den Schnittmusterbögen in Zeitschriften findet.

Glimpse Schnittmusterbogen Mom-Jeans von The Couture

Ein kleiner Einblick in den Schnittmusterbogen der Mom-Jeans von The Couture

Die Anleitung zur Mom-Jeans von The Couture ist auf Deutsch und die Videotutorials auch. Zu jedem Schritt gibt es in der Anleitung ein Bild. Manche Teile gibt es dann eben noch zusätzlich als Videotutorial.

An kleinen Stellen war die Anleitung für mich nicht klar, so habe ich zum Beispiel übersehen, dass die innere Beinnaht an einer Stelle 2 cm Nahtzugabe haben sollte statt wie sonst nur 1 cm. Durch die Tutorials per Video gab es aber sonst keine weiteren Schwierigkeiten für mich.

Glimpse Schnittmusterbogen Mom-Jeans von The Couture

Ein kleiner Einblick in die Anleitung zum Jeansworkshop von The Couture

Meine Bewertung der Mom-Jeans von The Couture

Insgesamt gefällt mir Kiras Paket mit der Mom-Jeans, der Skinny-Jeans, der Anleitung, den Tutorial-Videos und so weiter extrem gut. Wenn man einmal den Workshop gekauft hat, kann man die beiden Jeans-Varianten wieder und wieder nähen. Die Facebook-Gruppe bleibt, wenn man Unterstützung braucht und die Videos kann man auch wieder und wieder anschauen.

Selbst der Reißverschluss verliert durch das zugehörige Video-Tutorial für Anfänger einiges an Schrecken!

Vom Aussehen her ist die Mom-Jeans von The Couture nichts Besonderes, aber wenn du sie ordentlich nähst, kommt sie einer gekauften Jeans extrem nahe.

Mom-Jeans von The Couture fertig

So sieht die Mom-Jeans von The Couture aus, wenn sie fertig ist

Die Nahtzugabe musst du zu Anfang selbst hinzufügen, was zwar nach mehr Aufwand aussieht, aber dir letztlich mehr Anpassungsmöglichkeiten bietet. Falls dir die Jeans im Originalzustand nicht gut passt, hast du so die Möglichkeit, sie perfekt an dich anzupassen.

Wie immer gilt: Lass dich nicht von den vermeintlich vielen Teilen abschrecken! Wenn du unsicher bist, zeige ich dir in meinem SewAlong zur Mom-Jeans von The Couture alles ganz genau Schritt für Schritt.

Und natürlich kann ich dir auch hier nur empfehlen, zuerst eine Probehose aus ähnlichem aber günstigem Jeans-Stoff zu nähen!

Meine Erkenntnisse beim Nähen der Mom-Jeans von The Couture

Lektion 1: Die 2 cm Nahtzugabe an der inneren Beinnaht berücksichtigen

Ich habe beim Abzeichnen der Mom-Jeans überlesen, dass ich an der inneren Beinnaht 2 cm Nahtzugabe hinzugeben musst statt der sonstigen 1 cm. Deswegen ist die Hose an den Beinen dann wegen der Kappnaht etwas enger geworden, als gedacht. Sie sieht also letztlich eher aus wie eine Skinny-Jeans statt der etwas weiteren Mom-Jeans. Was in meinem Fall nicht schlimm ist, aber im dümmsten Fall dazu führen kann, dass dir die Hose nicht passt!

Ich in Mom-Jeans von The Couture

Wie du siehst sitzt die Mom-Jeans recht eng

Lektion 2: Beim Knopf hinzufügen genau der Anleitung des Knopfes folgen

Ich habe es beim Anbringen des Knopfes tatsächlich geschafft, sowohl den Knopf zu verbiegen, als auch meine Prym-Zange zu töten, indem ich das Plastikteil, das dort die verschiedenen Aufsätze hält  zerstört habe. Das lag daran, dass ich mich nicht an die Anleitung auf der Knopfpackung gehalten habe und versucht habe, den Knopf ohne Aufsatz auf der Zange anzubringen. Das Ergebnis sah dann so aus:

Knopf und Zange kaputt - Mom-Jeans von The Couture

Der Knopf ist verbogen und das Plastik der Vario-Zange hinüber 🙁

Mein SewAlong zur Mom-Jeans von The Couture

Du willst deine eigene  Mom-Jeans von The Couture nähen?

Dann sieh dir meinen Video SewAlong an, wo ich dir in fünf Teilen Schritt für Schritt zeige, wie auch du deine Mom-Jeans nähen kannst. In den Videos sind nur die Schritte enthalten, für die es bei Kira kein Tutorial gibt. Wir nähen zusammen Schritt für Schritt die Mom-Jeans von The Couture, aber ich bin mir sicher, dass du mit dem SewAlong genauso die Skinny Jeans von The Couture nähen kannst.

In Teil 1 zeige ich dir, welche Materialien du für deine Mom-Jeans von The Couture brauchst und wie du die Teile und Taschen vorbereitest. Anschließend nähen wir in Teil 2 zusammen die vorderen Taschen der Mom-Jeans zusammen, bevor wir in Teil 3 die hintere Hose nähen. In Teil 4 zeige ich dir,wie du die Seitennähte schließen kannst und wie du die Hose anprobierst. Und im letzten Teil, Teil 5, zeige ich dir schließlich, wie du die Gürtelschlaufen annähst, den Knopf an die Mom-Jeans von The Couture machst und die Hosenbeine säumst.

Schau dir einfach hier direkt oder auf Youtube meine komplete Playlist mit allen Teilen des SewAlong an! Viel Spaß beim Nähen!

Hol dir weitere Inspiration und Hilfe in der ultimativen Facebook-Gruppe zum Thema “Jeans nähen”!

Lass dir keine Updates mehr entgehen und hol dir meinen wöchentlichen E-Mail-Newsletter mit noch mehr Tipps und Tricks!

 

Folgende Beiträge könnten dir auch gefallen:

Pinterest Schnittmuster Review Review Ginger Jeans  Girlpants von Schnittherzchen

 

No Comments

Add your comment